Mo

05

Nov

2012

Kreativtipp Nr. 46: Heissi Schoggi Weihnachtsmischung

Heissi Schoggi - Weihnachtsmischung
Heissi Schoggi - Weihnachtsmischung

 

 

Auf die Idee mit der Heissi-Schoggi-Weihnachtsmischung haben mich die Lindt-Weihnachtsmandeln gebracht.

Mmmmhhh! Jedes Jahr kaufe ich mir (mindestens) ein Päckli davon.

Die weihnachtlichen Gewürze lassen wunderbar in den Winter einstimmen.

 

Die Heissi-Schoggi-Weihnachtsmischung ist im schönen Glas auch als ein superschnell hergestelltes Mitbringsel geeignet.

Und warum nicht Heissi-Schoggi-Weihnachtsmischung zu Weihnachten verschenken? Für meine Teenie-Jungs, die nicht  Lust aufs Basteln haben, ist die Mischung eine gute Möglichkeit, um Gotten und Göttis trotzdem mit etwas Selbstgemachtem zu erfreuen.

 

 

So geht's:

 

Schoggimischung (Nesquik, Caotina oder ähnliches) in eine Schüssel geben.

 

 

 

 

 

 

Soviel Zimt, Nelkenpulver und Kardamom beifügen, bis das gewünschte Aroma erreicht ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Schoggipulvermischung in ein schönes Glas geben, beschriften und mit einem schönen Band schmücken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn's pressiert:

Falls euch meine Etikette gefällt, könnt ihr sie hier downloaden:

 

8 Labels für Heissi Schoggi Weihnachtsmi
Microsoft Word Dokument 1.2 MB

 

 

 

 

 

 

Die Sterne auf dem Bild habe ich übrigens aus einem Stück Metallfolie Sterne ausgeschnitten und sie anschliessend mit der Cuttlebug geprägt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1-2 Esslöffel Heissi-Schoggi-Weihnachtsmischung in eine Tasse geben, mit heisser Milch auffüllen und geniiiiiiiesssssssen!

 

 

(Schade, dass ich kein goldfarbenes Löffeli für aufs Bild habe.

Hat mir vielleicht jemand von Euch LeserInnen einen Tipp, wo ich eines finden kann?

Zum Geschirr mit Goldrand wär's halt einfach schöner!)

 

 

 

 

 

 

Ich hoffe, dass ich mit diesem Post beitragen konnte, bei einigen von Euch den vorweihnächtlichen Stress zu mindern ;-)

Jetzt wünsche ich Euch einen wunderschönen Abend (oder auch Tag, je nachdem, wann Ihr diesen Blogpost lest ;-).

 

 

Es liebs Grüessli

 

Miriam

 

 

 

Bitte klicke auf den Titel dieses Blog Posts, um Kommentare zu lesen oder zu schreiben.

 

 

 

 

 

 

 

1 Kommentare

Sa

03

Nov

2012

Möbelknöpfe

Möbelknöpfe für Etagèrenkurs
Möbelknöpfe für Etagèrenkurs

 

 

Mit dem ersten Schnee kam auch die erste Grippe.

Ich hatte zwei kranke Kinder zu Hause und vieles blieb liegen.

 

Die Fotos für einen neuen Kreativtipp sind aber gemacht und bald wird sich auch Zeit finden, um sie zu posten.

Es gibt eine ganz schnelle Idee für ein tolles Mitbringsel, soviel sei schon mal verraten.

 

 

Etwas muss ich Euch aber trotzdem schon mal zeigen:

 

Gestern ist nämlich ein grosses Paket mit vielen Möbelknöpfen für den Etagèrenbau angekkommen (schwelg!).

 

 

 

Möbelknöpfe für Etagère
Möbelknöpfe für Etagère

 

 

Ach, die Knöpfe sind sooooo schön!

 

Ich freue mich schon auf die nächsten Etagèrenkurse!

 

Habt Ihr Euch auch schon angemeldet?  ;-)

In Langnau, Thierachern BE und Wettswil ZH hat's noch freie Plätze.

Es würde mich freuen, Euch zu sehen... :-)

 

(Hier geht's zu den Kursen.)

 

 

Ich wünsche Euch allen einen schönen und erholsamen Sonntag!

 

 

Bis bald wieder...

 

Miriam

 

 

 

 

 

 

Klicke auf den Titel dieses Beitrages, um Kommentare zu schreiben oder zu lesen.

 

 

 

 

 

 

 

2 Kommentare

Sa

27

Okt

2012

Kreativtipp Nr. 45: Zuckerstäbchen

Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen
Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen

 

 

Es ist höchste Zeit, wieder mal einen Kreativtipp zu posten.

 

Während mir Leserinnen schreiben, dass sie daran sind, Weihnachtsgeschenke zu basteln, bin ich irgendwie noch nicht in Winterstimmung (obwohl bei uns momentan schneit!!).

 

Aber vielleicht kann ich mir ja mit Chai-Tee (Gewürztee mit Zimt und Vanille - mmmmhhh!!!) vorweihnächtliche Atmosphäre angewöhnen.

Ich habe eben wieder mal solchen Tee gekauft und finde ihn traumhaft!

Müsst Ihr unbedingt mal ausprobieren!

 

 

 

 

 

Ich finde diese auf dem Foto abgebildeten im Handel erhältlichen Zuckerstäbchen so toll.

Das hat mich auf die Idee gebracht, selber Zuckerstäbchen herzustellen.

 

 

 

Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen
Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen

 

 

Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen
Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen

 

 

 

Einige von Euch haben sicher schon meine Spezialzückerli von Kreativtipp Nr. 24 ausprobiert.

Nun gibt's also noch die Variante für Fortgeschritte.

Nein, keine Angst, es ist überhaupt nicht schwierig, gibt nur etwas mehr zu tun.

 

 

Zucker in Herzform
Zucker in Herzform

 

 

 

Für die Zuckerstäbchen brauchen wir wieder eine Herz-Silikonform (im Supermarkt erhältlich).

Als erstes machen wir mit einer Lochzange (z.B. der Cuttlebug) in die Herzen oben in der Mitte ein Loch.

 

 

 

 

Uuuuups, dieses Loch ist etwas neben der Mitte ;-)!

 

Wer keine Lochzange hat, macht an dieser Stelle einfach mit dem Japanmesser einen kleinen Schlitz.

 

 

 

 

 

Nun füllen wir die  Herzformen zur Hälfte mit der Zuckermasse aus Kreativtipp Nr. 24, stecken je ein Holzstäbchen (aus dem Bastelbedarf) durchs Loch nicht ganz bis auf die andere Seite und geben den Rest der Zuckermasse hinzu.

 

Mit dem Schaber glattstreichen und etwas andrücken.

 

Im Ofen bei 50° Grad Celsius trocknen (ca. 30 min bis 1 h).

 

Evtl. ist es gut, wenn Du etwas unter die Stäbchen legst (z.B. eine Holzkelle), damit sie schön horizontal bleiben.

 

Tipp: Gib zum Zucker anstelle des Wassers stark konzentrierten Hagebutten-Hibiskusblüten-Tee hinzu und deine Zuckerstäbchen kriegen eine hübsche rosa Farbe.

 

 

 

 

 

Wenn die Zückerli hart sind, ziehst Du vorsichtig die Holzstäbchen heraus.

 

Nun kannst Du die Zückerli aus der Form drücken.

 

 

 

 

 

Anschliessend klebst du die Holzstäbchen mit Puderzuckerglasur (Puderzucker mit wenig Wasser mischen) mithilfe eines Zahnstochers wieder in die Zuckerform. Gut trocknen lassen.

 

 

 

Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen
Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen

 

 

 

Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen
Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen

 

 

Die Zückerli habe ich einzeln in mit Tape verzierte Flachbeutel gesteckt und mit einem hübschen Karoband verziert.

 

 

 

Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen
Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen

 

 

Das wäre doch auch eine Weihnachtsbastelidee, oder? ;.)

Zusammen mit einer bemalten Tasse und einer feinen Teemischung in einem Spankörbchen sieht's sicher super aus.

 

Ja, vielleicht ist Advent wirklich gar nicht mehr so weit weg.

 

 

Irma und Sandra haben mir nämlich eine Einladung fürs Kränzle gemailt:

 

 

 

 

Was für eine tolle Idee!

Melde dich schnell an! (Warum nicht gleich deine Kolleginnen mit einladen... ?)

 

 

 

Ich möchte auch noch einmal etwas Werbung machen für die Etagèrenkurse in Langnau, Thierachern BE und Wettswil ZH. (Ich hoffe, ich nerve Euch nicht, wenn ich schon wieder damit komme...)

Es hat noch freie Plätze. Ich würde mich sehr freuen, einige von Euch zu sehen...

 

Übrigens: Nehmt mit mir Kontakt auf, wenn Ihr selber einen Etagèrenkurs in Eurer Umgebung organisieren möchtet...

 

Hier möchte ich Euch noch den Flyer zeigen für die Etagèrenkurse in Langnau.

Ich hab's doch geschafft, noch eine Variante zu machen, bei der man die dreistöckigen Etagèren (ein bisschen) sehen kann ;-) !

 

 

Etagènkurse
Etagènkurse

 

 

Es ist megalieb, wenn Ihr mithelft, Werbung zu machen! Danke!!!!!!!!!

 

 

 

 

Puuuuhhhhh, das ist jetzt wirklich ein laaaaanger Post geworden!

Eigentlich hätte ich noch drei Dinge, aber davon das nächste Mal... ;-)

 

 

Es liebs Grüessli

 

Miriam

 

 

 

 

 

Klicke auf den Titel dieses Posts, um Kommentare zu schreiben oder zu lesen.

 

 

 

 

 

 

1 Kommentare

Di

23

Okt

2012

Flyer für Etagèrenkurse

Etagèrenkurse
Etagèrenkurse

 

 

Ich habe es geschafft, mit meinen geringen Computerkenntnissen mithilfe eines Gratisfotoprogrammes einen Flyer für die Etagèrenkurse zu entwerfen ;-).

(Es reichte dafür nicht mehr für viel Schlaf letzte Nacht. ;-)

Gerne hätte ich ein Bild von einer dreistöckigen Etagère darauf. Vielleicht raffe ich mich noch mal auf und mache eine zweite Variante.

 

Meldet Euch doch bitte, wenn ihr die Möglichkeit habt, irgendwo solche Flyer aufzulegen (Brockis, Bibliotheken, Bäckereien, Blumenläden, ...)

 

Es ist mega lieb von Euch, dass Ihr mithelft und Werbung für die Kurse oder Etagèren macht!

Danke tuusig Mal!!!!!!!

 

Es  liebs Grüessli

 

Miriam

 

 

Klicke auf den Titel dieses Posts. um Kommentare zu schreiben oder zu lesen.

 

 

 

 

 

1 Kommentare

Mo

22

Okt

2012

Etagèrenkurs

Etagèrenkurs
Etagèrenkurs

 

 

Am Freitag Abend fand unser erster Etagèrenkurs statt. Toll war's.

8 wunderschöne Etagèren entstanden, jede einzigartig und passend zum Geschmack ihrer Herstellerin.

 

 

Etagèrenkurs
Etagèrenkurs

 

 

 

 

Leider haben wir nicht ganz alle fertigen Etagèren fotografiert.

Bitte verzeih mir, wenn Deine Etagère nicht dabei ist.

 

 

Wenn Dich die Bilder "gluschtig" gemacht haben, profitiere von der Gelegenheit, an einem Etagèrenkurs selber eine Etagère herzustellen.

 

Kursdaten:

 

Kurs Freitag, 16. November

20:00 - 22:00 Uhr

(ausgebucht)

 

Kurs Samstag, 17. November

9:30 - 12:00 Uhr

 

Kurs Samstag, 17. November

15:00 - 17:00 Uhr

 

Kurs Dienstag, 20. November

20:00 - 22:00 Uhr

 

Kurs Donnerstag, 22. November

20:00 - 22:00 Uhr

 

Kurs Freitag, 23. November

20:00 - 22:00 Uhr

 

 

Ist Dir der Weg nach Langnau zu weit?

Auf Anfrage führen wir gerne einen Etagèren-Kurs bei dir zu Hause oder an einem anderen von Dir organisierten Ort durch.

Bedingungen auf Anfrage. Bitte setze Dich mit uns in Verbindung. Hier geht's zum Kontaktformular.

 

 

Etagèren
Etagèren

Vielleicht möchten Einige keinen Kurs besuchen, aber gerne eine Etagère kaufen.

Hier geht's zum Etagèrenshop

 

 

Etagère
Etagère

 

 

E schöne Abe wünscht

 

Miriam Rö.

 

Klicke auf den Titel dieses Posts, um Kommentare zu lesen oder zu schreiben.

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

So

21

Okt

2012

Neue Masking Tapes

Masking Tapes
Masking Tapes

 

Neue Masking Tapes in tollen Designs sind eingetroffen.

Warum nicht schon jetzt an den Adventskalender denken? ;-)

 

Hier findest Du ein paar Masking Tape Ideen. Aber sicher hast Du selber noch viel mehr Ideen!

 

 

Klicke auf den Titel dieses Posts, um Kommentare zu schreiben oder zu lesen.

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Mo

15

Okt

2012

Kreativtipp Nr. 44: Blätterkranz

 

 

Dieses Jahr haben wir wieder einmal Herbstblätter aufgefädelt.

Der Heidelbeerbusch leuchtet im Moment wie ein Feuerwerk.

 

Eigentlich wollten meine Töchter den Draht (1mm, verzickt) anschliessend zu einem Herz formen.

Die Ausdauer reichte dann aber doch nicht - etwa die doppelte Länge wäre nötig gewesen.

 

So ein kleines Türkränzchen ist aber auch sehr hübsch, oder?

 

 

 

 

 

Wie ihr erkennen könnt, hat es mir Stalltüre und -fenster gerade angetan :-)  (den kleinen alten Stall nutzen wir als Veloschöpfli).

 

 

 

 

 

Eine wunderschöne Woche wünscht Euch allen

 

Miriam

 

 

 

 

 

0 Kommentare

So

14

Okt

2012

Der Ehekurs

Liebe: die Kraft, nicht nur die eigene, sondern auch die Unvollkommenheit eines anderen lebenslang zu ertragen. Ron Kritzfeld

 

 

Es gibt nichts Schöneres, als geliebt zu werden, geliebt um seiner selbst willen oder vielmehr trotz seiner selbst. Victor Hugo

 

 

Mit dieser Hortensienblätter-Herzgirlande, die ich gestern geschenkt bekommen habe, möchte ich einen kleinen Werbeblock ;-) einschalten für den Ehekurs, der im November und Januar von der Kirchgemeinde Lauperswil organisiert wird und in der Pfrundscheune in Lauperswil stattfindet.

 

 

 

 

Mein Mann und ich haben uns letztes Jahr auf ein Inserat in der Zeitung hin dort angemeldet und haben die Ehe-Kurs-Abende sehr genossen und davon profitiert.

 

Wir staunten nicht schlecht, als wir am ersten Kursabend in den Saal eintraten und dort auch unsere nächsten Nachbarn entdeckten ;-)

An den nächsten Kursabenden konnten wir dann gemeinsam hinfahren.

 

 

Nach einem stressigen Tag an ein stil- und liebevoll dekoriertes Zweier-Tischchen sitzen, mit einem leckeren Znacht und gutem Wein verwöhnt werden, ehrliche und lebensnahe Inputs zu verschiedenen Themen hören, mit dem Partner über verschiedene Fragen austauschen, sich ein feines Dessert gönnen - all' das tat einfach so gut!

 

Ich möchte hier Pfr. Raphael und Barbara Molina und dem ganzen Ehe-Kurs-Team noch einmal ganz herzlich danken. Gerne würden wir noch einmal teilnehmen ;-)

 

 

Der Ehekurs kostet (nur!) 200.- Franken pro Ehepaar inklusive Nachtessen für die 8 Abende

 

29. 11. 2012

05. 11. 2012

12. 11. 2012

19. 11. 2012

14. 01. 2013

21. 01. 2012

28. 01. 2012

04. 02. 2012

 

 

Wir können den Ehekurs allen Ehepaaren allerwärmstens empfehlen, egal, ob sie "ein Herz und eine Seele" sind oder das Gefühl haben, mit ihrer Beziehung in eine Sackgasse geraten zu sein.

 

 

Was wir am Kurs besonders toll finden:

 

Es gibt keine Diskussionen im Plenum, diesen Kurs erlebst Du ganz alleine mit Deinem Partner - ihr habt ein eigenes Tischchen, wo Ihr das Essen geniesst und auch über vorgegebene Fragen diskutiert.

 

 

Morgen 15. Oktober findet für Interessierte ein Informationsabend statt.

Man kann sich aber auch ohne den Besuch dieses Abends anmelden.

 

Hier gibt's nähere Infos zum Kurs.

Männer unbedingt die "Infos nur für Männer" lesen lassen!  ;-) ;-) ;-)

 

Hier kannst Du den Ehekurs-Flyer ansehen.

 

Anmeldeschluss ist bereits in einer Woche, am 21. Oktober, ihr müsst Euch also rasch entschliessen!

 

 

So, fertig mit der Werbung!

 

Ich wünsch' Euch allen eine ganz, ganz schöne Woche!

 

 

Es liebs Grüessli

 

Miriam

 

 

 

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare
Zum Newsletter anmelden

Folge meinen Kreativtipps