Kreativtipp Nr. 45: Zuckerstäbchen

Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen
Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen

 

 

Es ist höchste Zeit, wieder mal einen Kreativtipp zu posten.

 

Während mir Leserinnen schreiben, dass sie daran sind, Weihnachtsgeschenke zu basteln, bin ich irgendwie noch nicht in Winterstimmung (obwohl bei uns momentan schneit!!).

 

Aber vielleicht kann ich mir ja mit Chai-Tee (Gewürztee mit Zimt und Vanille - mmmmhhh!!!) vorweihnächtliche Atmosphäre angewöhnen.

Ich habe eben wieder mal solchen Tee gekauft und finde ihn traumhaft!

Müsst Ihr unbedingt mal ausprobieren!

 

 

 

 

 

Ich finde diese auf dem Foto abgebildeten im Handel erhältlichen Zuckerstäbchen so toll.

Das hat mich auf die Idee gebracht, selber Zuckerstäbchen herzustellen.

 

 

 

Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen
Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen

 

 

Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen
Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen

 

 

 

Einige von Euch haben sicher schon meine Spezialzückerli von Kreativtipp Nr. 24 ausprobiert.

Nun gibt's also noch die Variante für Fortgeschritte.

Nein, keine Angst, es ist überhaupt nicht schwierig, gibt nur etwas mehr zu tun.

 

 

Zucker in Herzform
Zucker in Herzform

 

 

 

Für die Zuckerstäbchen brauchen wir wieder eine Herz-Silikonform (im Supermarkt erhältlich).

Als erstes machen wir mit einer Lochzange (z.B. der Cuttlebug) in die Herzen oben in der Mitte ein Loch.

 

 

 

 

Uuuuups, dieses Loch ist etwas neben der Mitte ;-)!

 

Wer keine Lochzange hat, macht an dieser Stelle einfach mit dem Japanmesser einen kleinen Schlitz.

 

 

 

 

 

Nun füllen wir die  Herzformen zur Hälfte mit der Zuckermasse aus Kreativtipp Nr. 24, stecken je ein Holzstäbchen (aus dem Bastelbedarf) durchs Loch nicht ganz bis auf die andere Seite und geben den Rest der Zuckermasse hinzu.

 

Mit dem Schaber glattstreichen und etwas andrücken.

 

Im Ofen bei 50° Grad Celsius trocknen (ca. 30 min bis 1 h).

 

Evtl. ist es gut, wenn Du etwas unter die Stäbchen legst (z.B. eine Holzkelle), damit sie schön horizontal bleiben.

 

Tipp: Gib zum Zucker anstelle des Wassers stark konzentrierten Hagebutten-Hibiskusblüten-Tee hinzu und deine Zuckerstäbchen kriegen eine hübsche rosa Farbe.

 

 

 

 

 

Wenn die Zückerli hart sind, ziehst Du vorsichtig die Holzstäbchen heraus.

 

Nun kannst Du die Zückerli aus der Form drücken.

 

 

 

 

 

Anschliessend klebst du die Holzstäbchen mit Puderzuckerglasur (Puderzucker mit wenig Wasser mischen) mithilfe eines Zahnstochers wieder in die Zuckerform. Gut trocknen lassen.

 

 

 

Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen
Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen

 

 

 

Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen
Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen

 

 

Die Zückerli habe ich einzeln in mit Tape verzierte Flachbeutel gesteckt und mit einem hübschen Karoband verziert.

 

 

 

Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen
Geschenkidee selbstgemachte Zuckerstäbchen

 

 

Das wäre doch auch eine Weihnachtsbastelidee, oder? ;.)

Zusammen mit einer bemalten Tasse und einer feinen Teemischung in einem Spankörbchen sieht's sicher super aus.

 

Ja, vielleicht ist Advent wirklich gar nicht mehr so weit weg.

 

 

Irma und Sandra haben mir nämlich eine Einladung fürs Kränzle gemailt:

 

 

 

 

Was für eine tolle Idee!

Melde dich schnell an! (Warum nicht gleich deine Kolleginnen mit einladen... ?)

 

 

 

Ich möchte auch noch einmal etwas Werbung machen für die Etagèrenkurse in Langnau, Thierachern BE und Wettswil ZH. (Ich hoffe, ich nerve Euch nicht, wenn ich schon wieder damit komme...)

Es hat noch freie Plätze. Ich würde mich sehr freuen, einige von Euch zu sehen...

 

Übrigens: Nehmt mit mir Kontakt auf, wenn Ihr selber einen Etagèrenkurs in Eurer Umgebung organisieren möchtet...

 

Hier möchte ich Euch noch den Flyer zeigen für die Etagèrenkurse in Langnau.

Ich hab's doch geschafft, noch eine Variante zu machen, bei der man die dreistöckigen Etagèren (ein bisschen) sehen kann ;-) !

 

 

Etagènkurse
Etagènkurse

 

 

Es ist megalieb, wenn Ihr mithelft, Werbung zu machen! Danke!!!!!!!!!

 

 

 

 

Puuuuhhhhh, das ist jetzt wirklich ein laaaaanger Post geworden!

Eigentlich hätte ich noch drei Dinge, aber davon das nächste Mal... ;-)

 

 

Es liebs Grüessli

 

Miriam

 

 

 

 

 

Klicke auf den Titel dieses Posts, um Kommentare zu schreiben oder zu lesen.

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Fränzi Fischer (Montag, 12 November 2012 18:47)

    Wow hab deine Seite heut entdeckt!Bist du kreativ!Super Sachen werde sicher mal das ein oder andere ausprobiern für uns!
    Liebe Grüsse Fränzi

Zum Newsletter anmelden

Folge meinen Kreativtipps