Schrank streichen mit Möbelfarbe Painting the Past (Shabby Chic)

 

Ein uralter, vergilbter Schrank erhält einen neuen Look.

 

 

 

Vor vielen Jahren - noch lange vor dem Shabby-Chic-Trend - hat mein Hubby diesen Schrank nach Hause gebracht.

Ich konnte mir damals nicht vorstellen, dass mir dieses Stück irgendwann mal gefallen könnte.

 

Nun ist die Zeit gekommen.

Neue Leisten bilden oben und unten den Abschluss.

Ja, es ist praktisch, den Schreiner im Haus zu haben!

 

 

 

Vor dem Streichen schleife ich den Schrank ganz kurz (5 min) mit einem Schleifklotz an.

Anschliessend befreie ich ihn mit einem Tuch von Staubpartikeln.

 

Als Farbe wähle ich Painting the Past Eggshell Farbe "Pure White" aus.

Shabby Chic Farbe von Painting the Past in Eggshell-Qualität ist eine Kreidefarbe, die etwas robuster ist und somit für Möbel geeignet ist, die im Alltag gebraucht werden.

 

Ich mische ein wenig Wasser bei, weil ich möchte, dass die Struktur des Holzes noch leicht durchschimmert.

Die Farbe trage ich mit einem Pinsel auf - die Pinselstriche verleihen dem Möbel das erwünschte Landhaus-Flair.

 

 

 

 

 

Nach dem ersten Anstrich gefällt mir das Resultat schon recht gut.

Ganz hübsch finde ich die kleinen Wurmlöcher (mein Lieblingsschreiner wollte sie ursprünglich alle zuspachteln).

 

Noch einmal überstreichen oder so belassen?

Ich entscheide mich schliesslich doch für einen zweiten Anstrich.

 

 

 

Hier steht das Bijou bereits in unserer Wohnstube.

Gefällt's Euch auch? 

 

Die Schranktüren habe ich oben nicht mehr eingehängt. So wirkt das Ganze leichter.

Vielleicht werde ich das Möbel irgendwann mal noch mit einer anderen Farbe überstreichen. Mit Painting the Past Shabby Chic Farbe geht's ja ganz schnell...

Im Moment gefällt's mir aber so.  

 

Habt Ihr auch schon alte Möbelstücke bemalt?

Über Eure Bilder würde ich mich sehr freuen.

 

Mit bunten Grüssen

 

Eure Liana

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zum Newsletter anmelden

Folge meinen Kreativtipps