Cakepops

 

 

Cakepops, kinderleichtes Rezept
Cakepops, kinderleichtes Rezept

 

 

Draussen schneit es in grossen Flocken und wir geniessen die Wärme in der Küche.

Ich bin ja so gar nicht der Wintertyp!

Wie dankbar bin ich, dass wir eine geheizte Wohnung haben dürfen.

 

Wir möchten Cakepops machen.

 

Dafür nehmen wir ein ganz einfaches Rezept mit nur 4 Zutaten.

Meine Drittklässlerin und ihre gleichaltrige Freundin haben die Pops auch schon ohne meine Hilfe gemacht, allerdings sah die Küche anschliessend etwas "lustig" aus. :-)

 

 

Für ca. 30 Cakepops benötigst Du: 

 

Cakepops, kinderleichtes Rezept
Cakepops, kinderleichtes Rezept

 

 

(Wir haben als Cakes gekaufte Marmorcakes genommen.

Noch besser und wohl auch gesünder wird's mit selber gebackenen Cakes.)

 

Dann brauchst Du noch:

   

- hölzerne Grillspiessli

- einen Styroporblock und evtl. Alufolie zum Beziehen

 

 

Cakepops, kinderleichtes Rezept
Cakepops, kinderleichtes Rezept

 

 

Als Erstes müssen die Cakes zerbröselt werden.

 

 

 

Cakepops, kinderleichtes Rezept
Cakepops, kinderleichtes Rezept

 

 

Diesen Teil lieben meine Girls besonders :-).

 

 

 

Cakepops, kinderleichtes Rezept
Cakepops, kinderleichtes Rezept

 

 

Für zwei kleine Cakes gibt man 8-12 EL Milch dazu.

 

 

 

Cakepops, kinderleichtes Rezept
Cakepops, kinderleichtes Rezept

 

 

Dann werden die Brösel und die Milch mit dem Mixer und anschliessend von Hand gut vermischt und geknetet. Es soll eine homogene Masse entstehen.

 

 

 

Cakepops, kinderleichtes Rezept
Cakepops, kinderleichtes Rezept

 

 

Nun werden aus der Masse Kugeln von ca. 3-4 cm Durchmesser geformt.

Entstehen Risse in der Kugel? Dann ist die Masse zu wenig feucht. Gib noch etwas Milch dazu und knete den "Teig" wieder gut durch.

 

 

 

Cakepops, kinderleichtes Rezept
Cakepops, kinderleichtes Rezept

 

 

Schmelze die Schoggi-Kuchenglasur im Beutel in einer Pfanne mit heissem Wasser.

 

 

 

Cakepops, kinderleichtes Rezept
Cakepops, kinderleichtes Rezept

 

 

Tunke den obersten Teil der Grillspiessli in die Schoggiglasur.

 

 

 

Cakepops, kinderleichtes Rezept
Cakepops, kinderleichtes Rezept

 

 

Die Spiessli legst Du am besten zum Trocknen so in einen Teller, dass die Schoggispitze über den Rand herausschaut.

 

 

 

Cakepops, kinderleichtes Rezept
Cakepops, kinderleichtes Rezept

 

 

Stecke die Schoggispitze der Spiessli etwa in die Kugel (ca. bis zur Mitte, evtl. etwas weiter).

 

 

 

Cakepops, kinderleichtes Rezept
Cakepops, kinderleichtes Rezept

 

 

Jetzt tunkst Du den Pop in die Schoggiglasur und wälzt ihn anschliessend in den Streuseln.

(Achtung, es braucht Unmengen von Streuseln.  :-)

 

 

 

Cakepops, kinderleichtes Rezept
Cakepops, kinderleichtes Rezept

 

 

Die fertigen Cakepops steckst Du am besten in einen Styroporblock.

Wir haben dafür im Bastelladen ein Styroporherz gekauft und mit Alufolie umwickelt.

 

 

 

 

 

 

Cakepops, kinderleichtes Rezept
Cakepops, kinderleichtes Rezept

 

 

Mmmmmhhhhhhhhhhhhhhh!

 

(Ich habe letzte Woche einen Crosstrainer bestellt,darum erlaube ich mir heute (fast) ohne schlechtes Gewissen zu naschen :-))

 

 

Es liebs Grüessli

 

Miriam

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Zum Newsletter anmelden

Folge meinen Kreativtipps