Kreativtipp Nr. 46: Heissi Schoggi Weihnachtsmischung

Heissi Schoggi - Weihnachtsmischung
Heissi Schoggi - Weihnachtsmischung

 

 

Auf die Idee mit der Heissi-Schoggi-Weihnachtsmischung haben mich die Lindt-Weihnachtsmandeln gebracht.

Mmmmhhh! Jedes Jahr kaufe ich mir (mindestens) ein Päckli davon.

Die weihnachtlichen Gewürze lassen wunderbar in den Winter einstimmen.

 

Die Heissi-Schoggi-Weihnachtsmischung ist im schönen Glas auch als ein superschnell hergestelltes Mitbringsel geeignet.

Und warum nicht Heissi-Schoggi-Weihnachtsmischung zu Weihnachten verschenken? Für meine Teenie-Jungs, die nicht  Lust aufs Basteln haben, ist die Mischung eine gute Möglichkeit, um Gotten und Göttis trotzdem mit etwas Selbstgemachtem zu erfreuen.

 

 

So geht's:

 

Schoggimischung (Nesquik, Caotina oder ähnliches) in eine Schüssel geben.

 

 

 

 

 

 

Soviel Zimt, Nelkenpulver und Kardamom beifügen, bis das gewünschte Aroma erreicht ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Schoggipulvermischung in ein schönes Glas geben, beschriften und mit einem schönen Band schmücken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn's pressiert:

Falls euch meine Etikette gefällt, könnt ihr sie hier downloaden:

 

8 Labels für Heissi Schoggi Weihnachtsmi
Microsoft Word Dokument 1.2 MB

 

 

 

 

 

 

Die Sterne auf dem Bild habe ich übrigens aus einem Stück Metallfolie Sterne ausgeschnitten und sie anschliessend mit der Cuttlebug geprägt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1-2 Esslöffel Heissi-Schoggi-Weihnachtsmischung in eine Tasse geben, mit heisser Milch auffüllen und geniiiiiiiesssssssen!

 

 

(Schade, dass ich kein goldfarbenes Löffeli für aufs Bild habe.

Hat mir vielleicht jemand von Euch LeserInnen einen Tipp, wo ich eines finden kann?

Zum Geschirr mit Goldrand wär's halt einfach schöner!)

 

 

 

 

 

 

Ich hoffe, dass ich mit diesem Post beitragen konnte, bei einigen von Euch den vorweihnächtlichen Stress zu mindern ;-)

Jetzt wünsche ich Euch einen wunderschönen Abend (oder auch Tag, je nachdem, wann Ihr diesen Blogpost lest ;-).

 

 

Es liebs Grüessli

 

Miriam

 

 

 

Bitte klicke auf den Titel dieses Blog Posts, um Kommentare zu lesen oder zu schreiben.

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    melanie (Donnerstag, 08 November 2012 08:04)

    Liebe Miriam
    du hast dich ja ziemlich im Griff mit einem Päckli Weihnachtsmandeln... bei mir ist es manchmal ein Päckli am Tag!
    Deine Idee ist toll und steht bei mir auch schon des Längeren auf der Das-könnte-man-verschenken-basteln-an-Weihnachten-Liste. Nun hab ich ja bereits so schöne Etiketten à la Miriam, DANKE!
    Liebe Grüsse
    Melanie

Zum Newsletter anmelden

Folge meinen Kreativtipps