Willkommen

Etagère
Etagère

 

 

   

 

 

Den Alltag verschönern - das ist das Motto von

LIANAS WELT.

 

Ich habe immer einen Korb voller Ideen parat, wie dir das mit minimalem Aufwand gelingt.

 

 

Mach aus jedem Tag etwas Besonderes!


Mi

10

Sep

2014

Anleitung Freundschaftsbändeli knüpfen mit der Poolnudel

 

 

Freundschaftsbändeli erleben momentan bekanntlich einen Riesenboom.

 

Wer sich keine überteuerten Gummibänder kaufen möchte, kann sich ganz einfach farbenfrohe Bänder auch aus Wollresten knüpfen.

Wir mögen am liebsten Bändeli aus etwas dickerem Baumwollgarn.

 

Ich hoffe, Du hast die Poolnudel noch nicht versorgt - schliesslich geniessen wir jetzt endlich das langersehnte Badewetter :-).

Du brauchst ein kleines Stück von der Nudel, um die Bändeli zu knüpfen.

 

Die Idee für diese Bändeli haben meine Kids aus der alljährlichen Songline-Musicalwoche nach Hause gebracht, welche jeweils in den Frühlingsferien stattfindet.

An dieser Stelle möchte ich mich einmal bei all' den engagierten Leiterinnen der Songlinewoche bedanken. Danke für Euren riesigen Einsatz und das tolle Programm, das Ihr den über 200 Kids bietet!!! Meine Girls freuen sich übrigens schon lange aufs nächste Songline.

 

 

 

 

Du brauchst dazu:

 

- eine ca. 1.5 cm dicke Scheibe einer Poolnudel (am besten schneidest Du sie mit einem Brotmesser von der Nudel ab)

 

- Baumwoll- oder anderes Garn

 

 

 

 

 

Zeichne auf die Poolnudel-Scheibe 8 Striche ein, die vom Rand aus ca. 1 cm zur Mitte hin zeigen. Achte darauf, dass die Abstände zwischen den Strichen ungefähr gleich gross sind.

 

 

 

Schneide mit einem Messer den Strichen entlang ein.

Stich mit einem spitzen Bleistift ein Loch in die Mitte der Scheibe.

 

 

 

Schneide Dir 7 Sücke Garn von je ca. 80 cm Länge zu.

Es spielt keine Rolle, ob Du 1, 2, 3, 4, 5, 6 oder sogar 7 verschiedene Farben nimmst.

 

 

 

Lege die "Schnüre aufeinander. Mache ca. 10 cm vom einen Ende entfernt einen Knoten in das Schnurbündel.

 

 

 

Stopfe den Knoten durch das Loch in der Nudelscheibe, so, dass er sich unmittelbar unter der Scheibe befindet.

 

 

 

Fahre mit den Schnüren in die Schlitze. Ein Schlitz bleibt leer.

 

 

 

Nun gehst Du vom leeren Schlitz aus zur dritten Schnur in Richtung Gegenuhrzeigersinn* (in unserem Fall ist dies die dunkelrosa Schnur). Du nimmst die Schnur in die Hand und führst sie in den leeren Schlitz.

 

Für kleinere Kinder empfiehlt es sich, von jedem Schlitz aus einen kleinen Pfeil in die Richtung, in die sie zählen müssen, einzuzeichnen.

 

*Natürlich kannst Du auch in Richtung Uhrzeigersinn bis zur dritten Schnur gehen. Wichtig ist einfach, dass Du es innerhalb eines Bändelis immer gleich machst.

 

 

 
Den obigen fettgedruckten Teil wiederholst Du nun solange, bis das Bändeli die gewünschte Länge erreicht hat.

Also: Vom leeren Schlitz aus in Richtung Gegenuhrzeigersinn auf Drei zählen (du landest bei der violetten Schnur). Die Schnur aus dem Schlitz lösen und in den leeren Schlitz führen.

So einfach ist es.

 

 


Erkennst Du, welche Schnur nun an die Reihe kommt?

 

Genau, es ist die rosafarbene  auf der rechten Seite.

 

 

 

Wenn das Bändeli die gewünschte Länge erreicht hat, machst Du wieder einen Knoten und bindest die beiden Enden um dein Handgelenk zusammen.

 

Viel Spass beim Knüpfen!

 

Eure Liana

 

 

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Mo

09

Jun

2014

Möbel Shabby Chic

Möbel Shabby Chic
Möbel Shabby Chic

 

Ich mag es Shabby!

Dieses alte Nachttischchen habe ich mit "Painting the Past"-Möbelfarbe im Shabby-Chic-Stil bemalt.

Wie Du alten Möbelstücken einen Shabby Look verpasst, zeige ich Dir Schritt für Schritt auf der Brocki-Chic-Seite...

(Übrigens: "Painting the Past" - Shabby Chic-Farben gibt's ab sofort in Lianas Shop.)

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Di

29

Apr

2014

Koffermarkt Trubschachen

 

 

 

 

Der Koffermarkt Trubschachen ist der Grund, wieso ich in den letzten Monaten nicht mehr so fleissig mit Bloggen war.

Die Organisation hat wesentlich mehr Zeit und Kraft gekostet, als ich das erwartet habe - und drum musste anderes halt etwas zurückstecken in dieser Zeit.

 

Aber ich freue mich sehr, dass es am Samstag nun endlich

soweit ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Das wird mega!

 

Ich würde mich riesig freuen, wenn Ihr alle vorbeikommt - bestimmt wird es ein erlebnisreicher und inspirierender Tag für alle Kreativfans:

 

In den mit HANDGEFERTIGTEN SCHÄTZEN gefüllten Koffern stöbern, im GUFERE-CAFÉ EIN feines Stück Kuchen oder einen Snack geniessen, austauschen mit anderen BEGEISTERTEN KREATIVEN - das wird ein Vergnügen, das Du Dir gönnen solltest! :-)

 

Mit Kinderschminken, Muttertagsbasteln (für Kinder) und gemütlicher Lese-Lounge speziell für Männer.

 

Datum: Samstag, 03. Mai 2014
Ort: Trubschachen, Mehrzweckanlage

Zeit: 10:00 - 18:00

 

Alle weiteren Infos findest Du hier: www.koffermarkt-trubschachen.ch

 

Ein kleiner Tipp: Der Besuch des Koffermarktes lässt sich hervorragend mit einem Besuch im Kambly-Erlebnis kombinieren!

 

 

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Fr

04

Apr

2014

Magnetboard

 

 

Ja, ich weiss, bei diesem Bild liegt der Schärfepunkt auf der Blume statt auf dem Bild, aber es gefällt mir so einfach besser...

 

 

 

 

Aus einem alten Bilderrahmen habe ich mir ein praktisches Magnetboard gemacht (hier also noch in scharf :-) ).

Die magnetische Fläche wurde mit Tildastoff  verschönert.

 

Wenn Du wissen möchtest, wie man ein Magnetboard herstellt, kannst Du auf der Brocki-Chic-Seite die detaillierte Anleitung lesen.

Vielleicht "gluschtet's" Dich, selber ein magnetisches Memoboard zu bauen. Es ist gar nicht so kompliziert...

 

Mit lieben Grüssen

 

Eure Liana

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Mo

17

Mär

2014

Stempel Schmetterling

Mein Töchterchen hat mir wieder mal die Kamera stibitzt.

Sie liebt es, Blumen zu fotografieren...

 

 

 

Endlich ist Frühling!

Die Wärme tut so gut und ich freue mich über die ersten herumflatternden Schmetterlinge. Ich mag Schmetterlinge!

 

Unter den tollen neuen Stempeln im Shop von Lianas Welt hat's zwei grosse Schmetterlinge dabei. Ich habe damit ein Babybody mit StazOn-Farbe bestempelt. Die trockene Farbe habe ich von der Rückseite her eingebügelt.

Die Farbe wird zwar durchs Waschen ganz leicht gebleicht. Damit gefällt mir aber das Body fast noch besser.

 

 

 

 

Um ein besonders haltbares Bild zu erhalten, müsste man richtige Stofffarbe mit einem Roller auf den Stempel geben.

 

Ih wünsche Dir einen wunderschönen Frühlingstag!

 

 

0 Kommentare

Di

04

Feb

2014

Zopfherzen zum Valentinstag

 

 

Noch eine Woche bis zum Valentinstag!

 

Zwar feiern wir diesen Tag bei uns gewöhnlich nicht.

Trotzdem habe ich mir überlegt, womit ich meine Lieben mal überraschen könnte.

 

Auf die Herzen fürs Zmorge haben mich Prussiens gebracht.

Ich habe die Brötli aus Zopfteig gebacken.

 

Toll wäre natürlich auch, eine Füllung mit einzurollen. Ich denke da z.B. an Pestosauce, Tomatensauce/Parmesan-Pizzamischung oder für Schleckmäuler mit Nutella.

 

 

Rezept für Zopfteig

 

1 kg Mehl

1 Esslöffel Salz                      

1  Hefewürfel        

1 EL Zucker

120 g weiche Butter

ca. 6 dl lauwarme Milch

    

Mehl und Salz in einer Schüssel verrühren.

Hefewürfel mit Zucker bestreuen und in einer Tasse in wenig lauwarmer Milch auflösen.

Die Butter in Flocken in die Schüssel geben.

Milch und Hefe dazugiessen.


Alle Zutaten vermischen und während 10 min kneten.

Zugedeckt an einem warmen Ort auf das Doppelte aufgehen lassen.

 

 

 

 

1. Aus einem Stück Zopfteig eine Schlange rollen.

 

2. Die Schlange auf der Oberseite mit Wasser einstreichen.

 

3. Die Schlange zur Seite kippen und an beiden Enden ein Stück weit

    aufrollen.

 

4. In der Mitte zusammendrücken.

 

5. Auf ein mit Backtrennpapier belegtes Blech geben, kurz aufgehen lassen   

    und mit Eigelb bestreichen. In den auf 180°C vorgeheizten Ofen geben.

    Backen, bis die Herzen schön goldbraun sind (ca. 15 min).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und Ihr? Wie feiert Ihr den Valentinstag? Feiert Ihr ihn überhaupt?

Wen beschenkt Ihr? Von wem werdet Ihr beschenkt?

 

 

 

 

 

 

 

 

10 Kommentare

Alle Bilder und Texte sind mein geistiges Eigentum und dürfen nur mit meiner ausdrücklichen Bewilligung weiterverwendet  werden.

Ich übernehme keine Verantwortung für die Inhalte verlinkter Seiten.

Zum Newsletter anmelden

Folge meinen Kreativtipps

Kursangebot:

Etagère
Etagère

 

ETAGEREN MIT TELLERN

AUS DER BROCKI

 

 

Burgistein

18. September 2014

19:00-22:00

Frauenverein Burgistein

 

Worb

15. Oktober 2014

19:00-22:00

Frauenverein Worb

 

Bern: organisiert durch die Heilsarmee-Brocki

16. Oktober 2014

9:00 - 12:00

 

Bern: organisiert durch die Heilsarmee-Brocki

16. Oktober 2014

14:00 - 17:00

 

Bern: organisiert durch die Heilsarmee-Brocki

16. Oktober 2014

19:00 - 22:00

 

Rubigen

21. Oktober 2014

19:00 - 22:00

Landfrauenverein Trimstein

 

Thierachern

22. Oktober 2014

19:00 - 22:00

Frauenverein Thierachern

 

Kriens: organisiert durch die Heilsarmee-Brocki

23. Oktober 2014

14:00 - 17:00

 

Kriens: organisiert durch die Heilsarmee-Brocki

23. Oktober 2014

19:00 - 22:00

 

Wichtrach

Kirchgemeindehaus

28. Oktober 2014

14:00 - 17:00

 

 

Wichtrach

Kirchgemeindehaus

28. Oktober 2014

19:00 - 22:00

 

 Uhwiesen

29. Oktober 2014

14:00 - 16.30 noch freie Plätze

19:00 - 21.30 (ausgebucht)

 

Olten

Brocki

30. Oktober 2014

19:00 - 22:00

(nicht öffentlich)

 

Gelterkinden

1. November 2014

09:00 - 12:00

13:30 - 16:30

Elternbildung Oberes Baselbiet

 

Biel: organisiert durch die Heilsarmee-Brocki

06. November 2014

14:00 - 17:00

 

Biel: organisiert durch die Heilsarmee-Brocki

06. November 2014

19:00 - 22:00

 

Flaach bei
creatipp

7. November 2014

08:30 - 11:30

 

Flaach bei
creatipp

7. November 2014

19:00 - 22:00

 

Flaach bei
creatipp

8. November 2014

09:00 - 12:00

(ausgebucht)

 

Konolfingen

Volkshochschule Aare / Kiesental

12. November 2014

19:00 - 22:00

 

Schluechthof Cham

Zuger Bäuerinnen

12. November 2014

19:00 - 22:00

 

Langenthal

Volkshochschule Oberaargau

14. November 2014

19:00 - 22:00

 

Uetendorf

19. November 2014

14:00 - 17:00

19:00 - 22:00

 

Langnau

Volkshochschule Oberemmental

20. November 2014

18:30 - 21:30

 

Herrliberg

22. November 2014

09:00 - 12:00

 

Thun

Volkshochschule Region Thun

26. November 2014

18:30 - 21:30

 

 

Auf Anfrage führen wir den Etagèren-Kurs gerne auch bei dir zu Hause oder in deinem Verein durch.

Setze dich mit uns in Verbindung.

 

 

Du bist mein Besucher Nr.

seit Anfang September 2012.

Ich freue mich über deinen Besuch!